Keine Termine

... und Grüß Gott bei uns in Rattiszell im schönen Kinsachtal.

Eingebettet in die herrliche Landschaft des Bayerischen Waldes, freut sich unsere Gemeinde
mit seiner reizvollen Umgebung auf Sie.

Wollen Sie sich erholen und Ruhe finden, die Natur entdecken oder sich sportlich betätigen,
dann finden Sie bei uns Ihr Urlaubsglück.

Wir freuen uns darauf, Sie bei uns im Vorderen Bayerischen Wald begrüßen zu dürfen.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie viel Interessantes über unsere Gemeinde.

Manfred Reiner
1. Bürgermeister

DSCF6135 Bauernhaus bear Baumschwammerl bear
Fliegenpilz bear Gosn bear Haunkenzell Kirchturm bear







Allgemeines zur Corona_Lage:

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Rattiszell,

aufgrund der aktuellen Lage ist es geboten, die sozialen Kontakte auf das absolut notwendige Maß zu beschränken. Nach Ansicht der Virologen und weiteren Experten ist dies der einzige Weg, die Verbreitung des Coronavirus zu unterbrechen. Deswegen gilt seit dem 18. März auch eine Allgemeinverfügung des Freistaats Bayern, die unter anderem vielen Geschäften im Einzelhandel die Öffnung untersagt. Womöglich werden noch weitergehende Anordnungen erforderlich.

Ältere und immungeschwächte Menschen sollten derzeit das Haus nicht verlassen!

Die Gemeinde Rattiszell bietet in Zusammenarbeit mit dem BRK-Kreisverband Straubing-Bogen deswegen seine Hilfe an.

Menschen, die beispielsweise Hilfe beim Einkauf benötigen, können sich von Montag bis Donnerstag von 7:30 bis 16:30 Uhr und freitags von 7:30 bis 12:00 Uhr telefonisch unter 09421/9952-9952 melden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bürgermeister

Manfred Reiner
mit Gemeinderat 

1. Wertstoffhof ab dem 02.05.2020 wieder geöffnet!

Der Wertstoffhof Haunkenzell öffnet ab dem 02.05.2020 wieder zu den allgemeinen Öffnungszeiten. Wegen des nach wie vor gegebenen  Corona-Ansteckungsrisikos gelten jedoch besondere Maßnahmen, die den Zugang zum Gelände und das Verhalten während der Abgabe der  Wertstoffe betreffen - siehe unter Rubrik  Info - Wertstoffhof

 ---

2. Parteiverkehr in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Stallwang

ab 18. März 2020

nur noch mit telefonischer Voranmeldung und Terminvereinbarung

In Bayern gilt seit Montag wegen der Corona-Pandemie der Katastrophenfall. Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, müssen soziale Kontakte weit möglichst gemieden und das öffentliche Leben verlangsamt werden. Dieser Anordnung folgt auch die Geschäftsstelle der VG Stallwang. Die sozialen Kontakte werden verringert und auf das notwendige Maß reduziert.

Ab Mittwoch, 18. März 2020, ist deshalb kein regulärer Besucherverkehr mehr möglich und die Geschäftsstelle grundsätzlich für die Bevölkerung geschlossen.

Ausnahmen sind in den unbedingt nötigen dringendsten Fällen nur möglich nach telefonischer Voranmeldung und Terminvereinbarung.

Terminvereinbarungen: 09964/6402-0

Diese Regelung gilt vorerst bis 30. März 2020.

Sonstige Angelegenheiten sollen derzeit per Mail, telefonisch oder auf dem Postweg erledigt werden.

Die Bevölkerung wird für diese Regelung, die der Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie auch der Bevölkerung dient, um Verständnis gebeten.

Max Dietl
VG Vorsitzender

---

3. Soforthilfeprogramm der Bayerischen Staatsregierung 

Die Bayerische Staatsregierung hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, das sich an Betriebe und Freiberufler richtet, die durch die Corona-Krise in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage und in Liquiditätsengpässe geraten sind. Informationen über das Programm erhalten sie unter dem nachfolgenden Link. - Info Soforthilfe Corona - 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung