18 Nov 2018
09:30 -
Volkstrauertag
KuSK Rattiszell
Rattiszell
01 Dez 2018
19:30 -
Christbaumversteigerung
FF Rattiszell
Rattiszell, Gasthaus Ettl

A. Gemeindliche Wasserversorgungsanlage:

 

Die Gemeinde Rattiszell betreibt seit dem 01.05.2004 im Ortsbereich von Rattiszell ein eigenes Leitungsnetz zur Trinkwasserversorgung. Dieses wurde von der Gemeinde Rattiszell übernommen, als sich der Wasserbeschaffungsverband Rattiszell auflöste.
Im Jahr 2007 bis 2008 wurden die Ortsnetzleitungen mit Hydranten von der Gemeinde erneuert. Das Wasser wird seither von der Wasserversorgung Bayerischer Wald (WBW) - Trinkwassertalsperre Frauenau - bezogen. Die Aufbereitung erfolgt in der TWA Flanitz. Untersuchungsergebnisse aus dem Versorgungsnetz sind am Ende der Seite per Download-Link einsehbar.

 

B. Anlage des WV Pilgramsberg:

 

Die Ortsteile Pilgramsberg, Eggerszell, Haunkenzell und Euersdorf werden überwiegend vom Wasserverband (WV) Pilgramsberg mit 1. Vorsitzenden, Herrn Rupert Janker, versorgt. Der Verband verfügt über eigene Trinkwassergewinnungsanlagen, u. a. über zwei Tiefbrunnen.

Untersuchungsergebnisse aus dem Versorgungsnetz sind am Ende der Seite per Download-Link einsehbar.

Sowohl für die gemeindliche Anlage, wie auch die Anlage des WV Pilgramsberg ist unser Wasserwart, Herr Johann Eichmeier, telefonisch unter der Nr. 09964/1374 bzw. Mobil unter der Nr. 0175-475 73 15 im Bedarfsfall zu erreichen.

 

Untersuchungsberichte WV Rattiszell / WBW:

http://www.waldwasser.eu

 

Untersuchungsbericht WV Pilgramsberg:

Untersuchungsbericht 2017 WV-Pilgramsberg  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung